Kundengruppe: Gast

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Liebe Kundin, lieber Kunde,

wir sind bemüht, Sie zuverlässig und schnellstens mit der von Ihnen bestellten Ware zu beliefern. Wir wünschen uns, dass Sie als Kunde immer zufrieden sind und unsere Produkte Ihren Freunden und Bekannten weiter empfehlen.

Allgemeines:
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Suppenvertrieb und dem Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbeziehungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Anderweitige Bedingungen der Kunden erkennt Suppenvertrieb nicht an, es sei denn, Suppenvertrieb hätte in schriftlicher Form dem zugestimmt.

Zahlungsbedingungen:

Vorkasse:
Bitte überweisen Sie den Rechnungsbetrag unter Angabe der Bestell- oder Rechnungsnummer auf unser Konto. Betrag, Bankverbindung und Bestellnummer erhalten Sie automatisch per E-Mail.

Rechnung
Aufgrund individueller Absprachen sind Lieferungen auch über Rechnung möglich. Dies setzt den Kontakt mit dem Versender voraus.

Bei Bestellungen aus Euro- EU- Ländern werden dem Warenwert die Frachtkosten nach Rücksprache mit „Suppenvertrieb Reichmann“ zugerechnet.

Lastschrift:
Bei Neukunden erfolgen die ersten zwei Lieferungen nur gegen Vorkasse. Alle weiteren Zahlungen können wahlweise gegen Vorkasse oder per SEPA-Lastschriftverfahren erfolgen.

Geben Sie bitte bei Ihrer Bestellung Ihre Bankverbindung an oder teilen Sie uns diese per Fax mit. Wir ziehen den Rechnungsbetrag im SEPA-Lastschriftverfahren von Ihrem Konto ein. Wir möchten darauf hinweisen, dass Sie innerhalb von acht Wochen bei Ihrer Bank die Möglichkeit des Widerspruchs haben. Sollte Ihr Konto nicht gedeckt sein oder dem Einspruch ungerechtfertigt widersprochen werden, berechnen wir Ihnen eine Unkostenpauschale von 8,00 €.
Die Lieferung gegen SEPA-Lastschrift bieten wir nur in Deutschland und EURO-EU-Ländern und bis zu einer Kaufsumme von maximal 500,00 € an.

Preise und Lieferbedingungen:

1.) Es gelten die auf der Webseite aufgeführten Preise.
2.) Suppenvertrieb hat das Recht zum Rücktritt vom Vertrag, sollten Schreib-, Druck- oder Rechenfehler vorliegen.
3.) Alle Preise verstehen sich für Endkunden inklusive der gesetzlichen MWST und sind somit Endpreise. Für Gewerbetreibende verstehen sich die Preise ohne MWST.
4.) Ein Abzug von Skonto ist nicht möglich.
5.) Sollte ein Artikel in der dargestellten Form nicht lieferbar sein, behält sich Suppenvertrieb vor, einen gleichwertigen Ersatzartikel zu zusenden. Es sei denn, der Kunde wünscht ausschließlich nur den dargestellten Artikel.
6.) Kann Suppenvertrieb eine Bestellung nicht ausführen, da ein – oder mehrere Artikel nicht lieferbar sind, werden Sie unverzüglich darüber informiert. Zuviel bezahlte Ware wird Ihnen erstattet.
7.) Innerhalb Deutschlands beträgt der Versandkostenanteil für Endverbraucher 5,10 € pauschal. Ab einem Auftragswert von 44,00 € liefern wir innerhalb Deutschlands frei Haus.

Bei Bestellungen für Gewerbetreibende beträgt der Mindestbestellwert bei Freihauslieferung innerhalb Deutschlands 80,00 €.
Die Kosten hier für sind abhängig vom Volumen (Gurtmaß) der bestellten Ware und bei „Suppenvertrieb Reichmann“ zu erfragen.
Versendet wird nur in EURO-EU-Staaten.

Preisbeispiel Italien = Frachtkosten für Lieferungen in Euro-EU-Land:

XS-Paket bis 30 cm ( maximal 12 ¼ Dosen a 212 ml) = 9,79 €

S-Paket bis 50 cm ( maximal 40 ¼ Dosen a 212 ml) = 13,79 €

M-Paket bis 80 cm ( maximal 60 ¼ Dosen a 212 ml) = 18,79 €

L-Paket bis 120 cm ( maximal 100 ¼ Dosen a 212 ml) = 29,79€

In folgende EURO-EU-Länder kann geliefert werden:

Belgien, Finnland, Frankreich, Republik Irland, Italien, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Portugal, Slowenien, Spanien.

Die Preisangaben wurden den aktuellen Tarifen des Hermes-Versands und der DHL entnommen und stellen nur ein Preisbeispiel dar.
Die genauen Frachtkosten können erst aufgrund der bestellten Artikel und des Versandlandes errechnet werden und sollten bei „Suppenvertrieb“ erfragt werden.


Widerrufsbelehrung:

1.) Laut Gesetz hat der Kunde innerhalb von 2 Wochen für seine Bestellung ein Widerrufsrecht.
2.) Ohne Angabe von Gründen kann der Kaufvertrag gekündigt werden (.z.B. Brief, E-Mail, Fax) oder die Ware zurück geschickt werden.
3.) Voraussetzung ist, dass die Ware unbeschadet ist und in einwandfreiem Zustand den Absender erreicht. Offene Lebensmittel werden nicht anerkannt.
4.) Beträgt der Bestellwert der gelieferten Ware weniger wie 44,- €, hat der Besteller die Versandkosten zu tragen.
5.) Die Frist von 2 Wochen beginnt mit dem Datum der Bestellung. Der Widerruf ist zu richten an:

Suppenvertrieb
Horst Noll
Albert-Schweitzer-Str. 31d
56567 Neuwied

oder
info@suppenvertrieb.de

oder
Fax: 02631-71460

Bundesdatenschutz

1.) Ihre personenbezogenen Daten werden auf elektronischen Datenträgern gespeichert. Sie dienen ausschließlich zur Bearbeitung und Auslieferung Ihrer Bestellung.
2.) Eine über diese Abwicklung hinausgehende Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.
3.) Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner wie Versandunternehmen und Kreditinstitute, die mit der Abwicklung der Bestellung beauftragt sind.
4.) Sie haben jederzeit das Recht auf Löschung Ihrer gespeicherten Daten.
5.) Der Kunde stimmt mit dieser Belehrung ausdrücklich der Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten zu.

Haltbarkeit der Ware:

Bei eventuellen Bombagen innerhalb der angegebenen Mindesthaltbarkeit wollen Sie die Ware bitte in ungeöffnetem Zustand an uns zurückschicken. Sie erhalten umgehend Ersatz hierfür. Die Ware soll nach Erhalt sofort auf ihre Unversehrtheit überprüft werden. Beanstandungen müssen innerhalb von 8 Tagen „Suppenvertrieb“ unter der E-Mail-Adresse: info@suppenvertrieb.de mitgeteilt werden.

Zutaten:

"Der Information wegen sind bei fast allen Artikeln die Zutaten aufgelistet. Diese sind den Etiketten der Konserven entnommen. Für Allergiker ist dies eine Hilfe bei der Auswahl der Produkte. Eine Gewährleistung für die Richtigkeit kann von Suppenvertrieb nicht übernommen werden. Die Hersteller ändern schon einmal die Rezeptur, ohne den Handel darüber zu informieren. Suppenvertrieb wird allerdings in regelmäßigen Abständen die Zutatenlisten der einzelnen Dosen auf Änderungen überprüfen. Verbindlich ist letztlich, was auf dem Etikett der gekauften Dose steht".

Schlussbemerkung:

1.) Sollte in Zukunft eine Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erforderlich sein, finden Sie an dieser Stelle stets den aktuellen Stand.
2.) Gerichtsstand und Erfüllungsort ist soweit zulässig Neuwied. Das gilt auch für Mahnverfahren.
3.) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt das die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.
4.) Sollten Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, so lassen Sie uns das unter der E-Mail-Adresse: info@suppenvertrieb.de wissen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
5.) Unsere Geschäftsbedingungen werden vom Besteller als bindend anerkannt.

Aktualisiert am: 12.05.2016
Zurück